Luftverschmutzung verursachen

Jeden Tag, sogar zu Hause, da wir noch in Aktion sind, sind wir von verschiedenen äußeren Faktoren umgeben, die eine Idee für polnisches Handeln und Energie haben. Neben der grundlegenden Redundanz, wie z. B. Standort, Temperatur, Befeuchtung der Umgebung und des Ganzen, können wir auch verschiedene Gase mitnehmen. Die Luft, die wir atmen, ist nicht perfekt sauber, sondern verunreinigt, ansonsten natürlich. Vor der Verunreinigung in Staubrollen haben wir die Chance, Spiele mit Filtern anzunehmen, obwohl sich andere Luftschadstoffe in der Luft befinden, die oft nicht leicht zu erkennen sind. Giftdämpfe gehen oft zu ihnen. Sie kennenzulernen, ist meistens nur den Werkzeugen einer Art wie einem Giftgassensor zu verdanken, der pathogene Partikel aus der Atmosphäre erkennt und über deren Anwesenheit berichtet, wodurch er uns über die Gefahr informiert. Leider ist die Gefahr äußerst gefährlich, da einige Substanzen als Kohlenmonoxid-Geruch geruchlos sind und ihre Anwesenheit in der Luft oft zu schweren Gesundheitsschäden oder zum Tod führt. Neben Kohlenmonoxid sind wir auch anderen Gefahren ausgesetzt, die vom Sensor detektiert werden können, als Sulfatnachweis, der eine geringe Konzentration aufweist und zu einer schnellen Lähmung führt. Ein anderes giftiges Gas ist Kohlendioxid, das identisch war, wie es war, und Ammoniakgas, das natürlich in der Sphäre vorhanden ist, obwohl es in einer schwierigeren Konzentration für die Arbeiter schädlich ist. Die Detektoren der giftigen Elemente neigen dazu, Ozon und Schwefeldioxid zu detektieren, was stärker ist als der Inhalt und der Wunsch besteht, die Umgebung der Erde auszufüllen - offensichtlich erfolgreich, wenn wir dem Fundament ausgesetzt sind, sollten wir die Sensoren an einem perfekten Ort installieren damit er die Bedrohung fühlen und uns von ihm wissen lassen kann. Andere gefährliche Gase, denen der Detektor folgen kann, sind ätzendes Chlor und hochgiftiger Blausäure und leicht löslich in Wasser, gefährlicher Chlorwasserstoff. Als solches sollte ein Sensor für toxische Gase installiert werden.