Vakuumverpackungsgerat

Obwohl Vakuumverpackungen am häufigsten in großflächigen Geschäften, Cateringfirmen und Restaurants eingesetzt werden, suchen einzelne Kunden immer häufiger nach Geräten, mit denen sie die Haltbarkeit von gelagerten Lebensmitteln verlängern können. Spezielle Beutel, Vakuumbehälter und Verpackungsanlagen sind in ihrem Bedarf enthalten, so dass entsprechend kleinere Portionen von Lebensmitteln verpackt werden können.

Ein Vakuumverpackungszubehör für Haushaltsnahrungsmittel kann spezielle Beutel zur Vakuumaufbewahrung oder Vakuumbehälter aus Kunststoff verwenden. Für Behälter werden am häufigsten spezielle Handpumpen verwendet, die überschüssige Luft aus dem Behälter entfernen und dessen hermetischen Verschluss sicherstellen. Eine ähnliche Strategie kann verwendet werden, um Flaschen mit speziellen Vakuumstopfen zu verschließen. Sie haben in der Regel eine universelle Größe und können daher auch zum Verschließen von Weinflaschen sowie von Flaschen mit Öl oder Balsamico-Essig verwendet werden. Der Vakuumverschluss der Flasche verlängert die Haltbarkeit des Inhalts - nach dem Vakuumverschluss kann der Wein über 20 Tage haltbar sein. Zum Vergleich: Wein in einer offenen Flasche kann 2-3 Tage in der Ferne gelagert werden.

Für den täglichen Gebrauch können sie zusätzlich an Multivac-Geräte angepasst werden, mit denen Sie Lebensmittel in separaten Beuteln aufbewahren können. Das Lagern von Lebensmitteln in Beuteln verlängert die Lagerzeit - je nach Art des Produkts und dem Ort, an dem es gelagert wird (Raumtemperatur, Kühlschrank oder Gefrierschrank, verlängert sich die Lagerzeit um das Vierfache. In vakuumversiegelten Beuteln können Sie lose Produkte wie Kaffee oder Tee, verarbeitete Lebensmittel, aber auch Gemüse, Fleisch und Fleisch aufbewahren. Vakuumverpacktes Fleisch kann in einem Gefrierschrank bei niedriger Temperatur bis zu 26 Monate gelagert werden. Ein zusätzlicher Vorteil der Vakuumverpackung mit Beuteln besteht darin, dass sie nicht zu stark auf der gesamten Oberfläche leben.